In Extremo, Equilibrium und Deserted Fear bringen den Dongberg zum Glühen!

Liebe Dong Gemeinde,

es ist so weit, wir servieren euch die ersten Bands fürs 22. Dong Open Air!

In Extremo melden sich auf dem Dong zurück! Die größte Mittelalter-Rockband unserer Zeit hat uns schon 2017 mit Lärm und Flamme von Mount Moshmore geblasen und tüftelt aktuell im Studio. Wenn sie im Juli also keine neuen Songs dabeihat, fressen wir Dr. Pymontes Harfe!

Die Verkörperung unseres Dauer-Mottos „Supporting Heavy Underground“ sind definitiv Equilibrium! 2004, am Tag des Armageddong-Sturms, spielten sie eine Dong-Show, die sie als Newcomer des Jahres offenbarte – ohne ein Album veröffentlicht zu haben. Heute zählen sie zu den erfolgreichsten deutschen Vertretern epischen Melo-Deaths und wir freuen uns sehr aufs Wiedersehen!

Nummer Drei für heute sind Deserted Fear! Feinster Melodic-Death-Metal, der auf Deutschlands lautester Halde durchaus eine gewisse Tradition hat. Wir freuen uns auf einen musikalischen Totalabriss in Weltuntergangsstimmung mit ihrer aktuellen Scheibe „Doomsday“!

Packt euch schon ein bisschen die Sehnsucht nach lauen Sommertagen auf der Halde Norddeutschland? Vergesst nicht, dass es ab Sonntag, den 3.12., die Early Bird Tickets zum besten Preis gibt! Und zwar den ganzen Tag lang in unserem Shop und bei metaltix.

Vorfreudiglich
euer Dong Team


Posted

in

by

Tags:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert